Aktuelles


Zuschuss für das Bronzerelief

MZ 15.05.2019



Bürgerabend 2019

am Donnerstag, dem 16. Mai 2019 um 19:30 Uhr im Heimathaus.

 


Großer Einsatz für ein sauberes Wessum

Der Heimatverein Wessum hat am vergangenen Samstag die Wessumer Vereine und die Viertklässler der Grundschule zum diesjährigen Dorfputz eingeladen.

Unter großer Beteiligung wurden das Dorf und die Außenbereiche vom Unrat befreit. Nach erfolgreich getaner Arbeit wurden die über 100 Helfer im Feuerwehrgerätehaus von der Frauengruppe des Heimatvereins mit Getränken und Essen versorgt.

FOTO HEIMATVEREIN     Ausgabe 'MZ Ahaus', 11.04.2019

 

Dorfputz in Wessum

 

Am kommenden Wochenende wird in Wessum aufgeräumt. Der Dorfputz steht auf dem Programm. Unter der Federführung des Heimatvereins werden sich viele Wessumer Vereine an dieser Säuberungsaktion beteiligen. Die Kinder des vierten Grundschuljahrganges sind mit dem Projekt „clean river“ ebenso an dieser Maßnahme angegliedert. Aktueller denn je appellieren die Schülerinnen und Schüler der Natur mehr Aufmerksamkeit zu schenken, insbesondere der Plastikmüllverschmutzung entgegenzutreten und die Umwelt sauber zu halten.

Treffpunkt ist um 9.00 Uhr ausnahmsweise am Feuerwehrgerätehaus. Vor dort aus geht es in verschiedenen Gruppen los, um Müll und Unrat zu sammeln. Bei Bedarf können Handschuhe und Stiefel mitgebracht werden, für Müllsäcke und Zangen ist ausreichend gesorgt.
Der Abschluss ist ebenfalls am Feuerwehrgerätehaus.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich an dieser Aktion zu beteiligen und der Heimatverein hofft auf eine große Resonanz.

Bullemänner mit ihrem Programm „Schmacht“ am 18.05.2019 um 20:00 Uhr in der Gaststätte "Wesheim", Wesheimstraße 19-21, in Wessum

 

In Westfalen, der Heimat der Bullemänner, tut sich Weltbewegendes! Was? In der Provinz? Ja sicher! Wer hatte jemals von Nazareth gehört, bevor Jesus dort aufkreuzte? Vom Arsch der Welt bis zum Nabel des Universums ist es nur kurz um die Kurve. Das Campingparadies in der Pampa – neudeutsch „Nischengegend“ – wird zur Erstaufnahmeeinrichtung für junge Flüchtlinge. Platzwart Karl Faktor hat 14 Nationen auf dem Platz – drei mehr als Yogi Löw. Und sein Motto lautet: „Keine Verhätschelung bei der Integration – den Fehler haben wir bei den Ossis gemacht!“


Die Bullemänner haben Geschichten aus dem Alltag auf der Pfanne – aus Getränkeshop, Doppelhaushälfte und Ackerfurche. Manche entpuppen sich als echte Königsdramen, die sich Shakespeare nicht besser hätte ausdenken können: Das große Bangen vor dem Schützenfest – es kann ja nur einer regieren. Meistens will auch nur einer. Aber das Drama, wie der das dann erleidet, was er nicht erkämpfen musste, das ist ganz großes Gefühlskino! Und erst der Blick der Bullemänner hinter die Hecke: Wäre Europa im Umgang mit den Flüchtlingen nicht ein Stück entspannter, folgte es dem westfälischen Motto: „Wat kommt wird gewickelt“ ?

Das 13. Programm von Augustin Upmann, Heinz Weißenberg und der „Tastenfachkraft“ Svetlana Svoroba ist vielleicht ihr persönlichstes – sehr komisch, sehr philosophisch und sehr bekloppt: Weißenberg besingt den Apfelstrudel der Vergeblichkeit, Svoroba schmettert als hinterhältige Klobürste Opernarien und wenn Upmann sich an seine Kindheit erinnert, wird sogar ein Plumpsklo zu einem Ort voller Po-esie.

„Schmacht“ ist ein Mix aus Musik, Comedy, Kabarett und Theater. Mit zarten Filetspitzen, deftiger Hausmannskost, satirischen Sahneschnittchen und sinnfreiem Quatsch mit Sauce:  – abwechslungsreich, prall und saukomisch. „Ein Abend, der dem Zuschauer Schmacht nach mehr macht! (Münsterland Zeitung 28. 11. 2016)
 
„Schmacht“ – nichts für Kostverächter!
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Eintrittskarten gibt es für 20,00 €
bei Michael Gerling (mobil: 0171-5340140)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Download
Bullemänner mit ihrem Programm „Schmacht“ am 18.05.2019 in Wessum
Bullemänner mit ihrem Programm „Schmacht“ am 18.05.2019 in Wessum
Bericht für MZ Bullemänner mit ihrem Pro
Adobe Acrobat Dokument 305.5 KB

WINTERGANG

und GRÜNKOHLESSEN 2019

 

der Heimatverein Wessum war am Samstag, dem 09.02.2019, zu einer Winterwanderung im Buurser Venn aufgebrochen.
 
Nach einer gut zweistündigen Wanderung durch wunderschöne Naturschutzbereiche, die der stellvertretende Vereinsvorsitzende, Herbert Grotholt, bestens vorbereitet hatte, fuhren die insgesamt 23 Teilnehmer zurück ins gemütliche Heimathaus, wo es am knisternden Kamin Grünkohl mit Wurst und Kassler gab. Alle Teilnehmer waren begeistert von der Tour und das vorzügliche Essen, was Brigitte Grotholt zubereitet hatte.
 
Nach dem Essen wurde am Kamin noch viel geküert und gequatscht, so dass der Nachmittag noch weit in den Abend hineinzog.

Spende für die Kinderkrebshilfe

Der Heimatverein Wessum hat gesammelt.

Im Rahmen der letztjährigen Mehrtagesfahrt des Heimatvereins in den Harz und der kürzlich stattgefundenen Jahreshauptversammlung hat der Heimatverein handwerkliche Arbeiten aus Holz für einen guten Zweck verkauft.

Walter Heuer aus Vreden hatte eine Vielzahl von Ringen und Armbändern als Schmuck sowie vier Puppenwagen und eine Babywippe gebastelt und dem Heimatverein kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Verkaufserlös sollte insbesondere der Unterstützung von schwer kranken Kindern zu Gute kommen. So entschied sich der Heimatverein den gesammelten Betrag an den Verein „Horizont“ in Borken-Weseke zu übergeben.
Dieser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Projekte finanziell zu fördern, die die Heilungschancen und die Lebensqualität krebskranker und unheilbar erkrankter Kinder und Jugendlicher verbessern.

Die Spende in Höhe von 650 Euro überbrachten nun die Vorsitzenden des Heimatvereins Michael Gerling und Herbert Grotholt sowie der Hersteller der Holzarbeiten Walter Heuer. Bei einer gemütlichen Kaffeerunde bei der Vorsitzenden des Vereins „Horizont“, Silke Weinbrenner, an der auch der stellvertretende Vorsitzende, Burkhard Mudrack, und die Kassiererin Susanne Graw, teilnahmen, tauschte man sich rege über die vielfältigen und unterstützenswerten Aktivitäten von „Horizont“ aus. Die Vertreter des Vereins werden die Spende sehr sinnvoll einsetzen und bedankten sich ganz herzlich bei allen, die zu dieser Spende des Heimatvereins Wessum beigetragen haben.

Bild: Spendenübergabe vom Heimatverein Wessum an Horizont (v.l.): Herbert Grotholt, Silke Weinbrenner, Michael Gerling, Walter Heuer, Burkhard Mudrack

Mitgliederversammlung 2019

 

Bericht zur 51. ordentlichen Mitgliederversammlung
am Sonntag, dem 27. Januar 2019 um 15:00 Uhr,
auf der Bauerntenne des Heimathauses am Kirchplatz
Download
Mitgliederversammlung 2019 Bericht
Mitgliederversammlung 2019 Bericht - Download
JHV 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 565.2 KB

Mehrtagesfahrt 2019 an die Mosel, nach Trier und
nach Luxemburg vom 08.09. bis 12.09.2019

Liebe Heimat- und Reisefreunde,

auch im Jahr 2019 bietet der Heimatverein Wessum e.V. wieder eine 5-Tagesfahrt an. Sie führt uns an die Mosel, nach Trier und nach Luxemburg. Die Abfahrt ist für Sonntag, dem 08.09.2018 um 7:00 Uhr, geplant. Die Rückkehr wird am Donnerstag, dem 12.09.2018 gegen 17:00 Uhr sein.

 

Weitere Informationen und das Reiseprogramm sind auch als PDF-Datei zum Download, weiter unten, zu finden.

Download
Fahrtinformationen Mosel 2019
Fahrtinformationen Mosel 2019 - Download
Fahrtinformationen Mosel 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 552.6 KB

WINTERGANG und GRÜNKOHLESSEN 2019

 

Am 09. Februar 2019 findet unser diesjähriger Wintergang ins Naturschutzgebiet Buurser Sand mit anschließendem Grünkohlessen statt. Wir wandern gemeinsam eine Strecke von rund 5 km, die gemütlich gegangen wird und sich mit Pausen dann über etwa 2 Stunden erstreckt.

Treffen ist am 09. Februar 2019 um 14:00 Uhr am Heimathaus.
Für Mitfahrgelegenheiten wird gesorgt!
Das anschließende Grünkohlessen findet um ca. 18:00 Uhr am Herdfeuer im Heimathaus statt.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 06. Februar 2019 bei Michael Gerling – Telefon-Nr. 5038 oder
Herbert Grotholt – Telefon-Nr. 5753.

Für Glühwein während der Wanderung und das Grünkohlessen beträgt die Umlage insgesamt € 9,50 pro Person.

 

Download
WINTERGANG und GRÜNKOHLESSEN 2019
Buurser Sand Febr. 2019(1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 90.4 KB

Mitgliederversammlung 2019

 

Einladung zur 51. ordentlichen Mitgliederversammlung
am Sonntag, dem 27. Januar 2019 um 15:00 Uhr,
auf der Bauerntenne des Heimathauses am Kirchplatz

 

 

 

Download
Mitgliederversammlung 2019 und Jahresprogramm
Einladung JHV 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 478.5 KB